30.10.2021


Schulrundbrief Nr. 7

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,


im Folgenden möchte ich Sie über einige aktuelle Entwicklungen im schulischen Bereich informieren.


Aufhebung der Maskenpflicht

Mit Schulmail vom 28.10.2021 hat das Schulministerium NRW verfügt, dass ab der nächsten Woche die Maskenpflicht im Unterricht entfällt, sobald die Schülerinnen und Schüler ihre festen Plätze im Kurs- oder Klassenraum eingenommen haben.

Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass ein freiwilliges Tragen der Masken im Unterricht selbstverständlich möglich ist. Wenn jemand sich zum Eigenschutz oder aus Solidarität mit anderen dafür entscheidet, die Maske weiterhin zu tragen, so wird dies sehr gern gesehen.

Durch den Wegfall der Maskenpflicht ändert sich nun auch die Quarantäneregelung: Bei einem Infektionsfall in der Schule werden sowohl der infizierte Schüler als auch die unmittelbaren Sitznachbarn durch das Gesundheitsamt in Quarantäne versetzt. Vollständig geimpfte oder genesene Schüler ohne Symptome sind von der Quarantäneverordnung weiterhin ausgenommen. 

Die Ständige Impfkommission empfiehlt bekanntlich eine Impfung für Kinder ab 12 Jahren.  Am nächsten Mittwoch wird in der Zeit von 10 bis 13 Uhr auf dem Hademareplatz wieder der Impfbus des Märkischen Kreises stehen. Sollten Sie dieses Angebot für Ihre Kinder nutzen wollen, so lassen Sie als Eltern bitte dem Klassen- oder Stufenleiter zwecks Befreiung vom Unterricht eine Nachricht zukommen.
 

Ergebnisse des Abiturs 2021

Die Gesamtergebnisse des Zentralabiturs 2021 in NRW sind vor einigen Tagen veröffentlicht worden und wir können feststellen, dass unsere Schülerinnen und Schüler wieder einmal sehr gut abgeschnitten haben. Die Abiturdurchschnittsnote unserer "Woeste"-Abiturientia lag im Mittel bei 2,20, in NRW insgesamt bei 2,35.

Das Abschneiden unserer Schülerinnen und Schüler in den Zentralen Abiturklausuren war ebenfalls sehr erfreulich: In elf von zwölf Fächern lagen unsere Abiturienten jeweils über dem Landesschnitt (Werte jeweils in Punkten).

Leistungskurse
Grundkurse
Fach
"Woeste"
Land NRW
Fach
"Woeste"
Land NRW
Biologie
9,9
8,5
Biologie
9,8
7,8
Deutsch
10,5
8,5
Deutsch
9,7
8,4
Englisch
9,6
9,4
Englisch
10,5
8,8
Erdkunde
10,0
9,5
Mathematik
9,4
6,4
Geschichte
9,6
8,6
Spanisch
10,7
9,7
Mathematik
9,4
8,4
---
---
---
Physik
10,1
10,2
---
---
---


Schulbusverkehr

Mit Beginn des Unterrichts nach den Herbstferien hat die MVG endlich ihren Schulbusverkehr optimiert. Nun können fast alle Schülerinnen und Schüler wieder direkt am Busparkplatz vor dem Gymnasium aussteigen bzw. nach Schulschluss einsteigen. Die neuen Abfahrtpläne "Haltestelle Gymnasium" finden Sie hier:
Im Übrigen teilt die MVG mit, dass am 04.11. und am 05.11.2021 die Linie 2 wegen der Vollsperrung der Zufahrt zur Teichstraße nicht alle Haltestellen anfahren kann. Die Schüler sollen die Haltestelle "Geitbecke" und "Dorfstraße" nutzen.

Individualverkehr

Da nun wieder mehr Busverkehr direkt vor der Schule stattfindet, möchte ich Sie bitten, besonders aufmerksam und rücksichtsvoll zu sein, wenn Sie Ihr Kind individuell mit dem eigenen Auto zur Schule bringen. Wenn Sie die seitens der Stadt Hemer eingerichtete Elternhaltestelle am Hademareplatz nicht nutzen möchten oder können, dann ist es eine gute und bewährte Lösung, wenn Sie Ihr Kind wenigstens ein paar Meter entfernt im Wohngebiet aussteigen lassen und nicht direkt vor die Schule fahren. Dies reduziert das Verkehrsaufkommen in der Duloh- und Albert-Schweitzer-Straße bereits sehr deutlich.


Registrierungsaktion der DKMS

Am Dienstag, dem 02.11.2021, findet bei uns zum ersten Mal ein Aktionstag in Zusammenarbeit mit der DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) statt. Die Stufen Q1 und Q2 werden im Rahmen einer Videokonferenz über Blutkrebs und seine Folgen informiert und erhalten die Gelegenheit, mit einem Stammzellspender über seine persönlichen Erfahrungen zu sprechen und Fragen zu stellen. Im Anschluss können sich die Schüler als mögliche Stammzellenspender registrieren. Aber nicht nur unsere Oberstufenschüler, sondern jeder darf sich gerne über die Woeste-Seite registrieren:

Schließfächer auf den Fluren

Seit einiger Zeit stellen wir unseren Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe I kostenlos Schließfächer auf unseren Fluren zur Verfügung, die auch gern und in großer Zahl genutzt werden.

Aus Gründen der Fluchtwegsicherung müssen jedoch alle Schließfächer verschlossen sein und dürfen nicht offen stehen. Daher müssten sich Ihre Kinder bitte in den nächsten Tagen entscheiden, ob sie das ihnen zugeteilte Schließfach dauerhaft nutzen möchten. In diesem Fall sollen sie das Fach bitte mit einem kleinen Vorhängeschloss versehen.

Die unverschlossenen Schließfächer, die offensichtlich nicht genutzt werden, würden wir dann schulischerseits verschließen oder an Oberstufenschüler vergeben, die ebenfalls Interesse an deren Nutzung angemeldet haben.


Ein schönes Wochenende und einen herzlichen Gruß,

Jörg Trelenberg





Letzte Änderung am 30.10.2021